NATURAWALL

Außendämmung | Vollstein Mauerwerk

Schichtaufbau
1
NATURAKALK por
Klebe- und Armiermörtel für mineralische Untergründe
2
NATURAWALL smart
druckstabile Wärme- und Schalldämmung aus Holzfaser
3
NATURAKALK filler
Ausgleichsgrundierung auf Silikatbasis
4
NATURAKALK protect
Endbeschichtung mit Oberputz und eventuellem Anstrich
Schichtaufbau
1
NATURAKALK por
Klebe- und Armiermörtel für mineralische Untergründe
2
NATURAWALL smart
druckstabile Wärme- und Schalldämmung aus Holzfaser
3
NATURAKALK filler
Ausgleichsgrundierung auf Silikatbasis
4
NATURAKALK protect
Endbeschichtung mit Oberputz und eventuellem Anstrich

Eine Lösung für alle Arten von Mauerwerk

Das NATURAWALL Wärmedämmverbundsystem ist für alle Mauerarten geeignet: Beton; Vollziegel; Hohlblocksteine; Leichtbeton; Porenbeton; Steinmauerwerk. Es besteht aus drei Funktionsschichten: Einer Schicht Klebe- und Armiermörtel auf der Basis von Naturkalk zum Ausgleichen mineralischer Untergründe, dem Dämmkern aus reiner Holzfaser mit putzfähiger Oberfläche sowie der Endbeschichtung mit natürlichem Kalkputz. 
 

  • Bester sommerlicher Hitzeschutz 
  • Akustische Rw-Verbesserung von Strukturen
  • Hoch atmungsaktives Dämmsystem für trockene Gebäude 
  • Geeignet für die Verlegung auf allen Mauerarten (ETAG 014, Kat. A, B, C, D, E)

Angemessene Leistungen zu jeder Jahreszeit.

U-Wert
Phasenverschiebung
U-Wert
Es ist wichtig, zwischen der Leistungsfähigkeit im Sommer und im Winter zu unterscheiden

In milden Klimazonen können ein paar Zentimeter Dämmschicht ausreichen, um sich in der kalten Jahreszeit wohl zu fühlen, sie reichen aber oft nicht aus, um Sie wirksam vor der Hitze zu schützen. Genau aus diesem Grund empfehlen wir eine sommerliche Phasenverschiebung von mindestens 14 Stunden. 

* NATURAWALL smart ist nicht in 8 cm Stärke erhältlich: die verwendete Platte ist eine klassische NATURAWALL.

Die Farbe der Grafik repräsentiert die Transmissionsschwellen für die Klimazonen [ A+B C D E F keine ] und die Sommerbehaglichkeit [ sehr schlecht ausgezeichnet ]
Phasenverschiebung

In milden Klimazonen können ein paar Zentimeter Dämmschicht ausreichen, um sich in der kalten Jahreszeit wohl zu fühlen, sie reichen aber oft nicht aus, um Sie wirksam vor der Hitze zu schützen. Genau aus diesem Grund empfehlen wir eine sommerliche Phasenverschiebung von mindestens 14 Stunden.

Die Farbe der Grafik repräsentiert die Transmissionsschwellen für die Klimazonen [ A+B C D E F keine ] und die Sommerbehaglichkeit [ sehr schlecht ausgezeichnet ]
Produkte
Zubehör
Downloads
Produkte
NATURAkalk POR

Kalkklebemörtel für natürliche Wärmedämmverbundsysteme

1
NATURAWALL SMART

Putzträgerdämmplatte aus Holzfaser

2
NATURAkalk FILLER

Gekörnte Ausgleichsgrundierung auf Silikatbasis (weiß oder farbig)

3
NATURAkalk PROTECT I

Oberputz auf Basis organischer Bindemittel

4
Zubehör
CONTEGA FIDEN EXO

Fugendichtungsband für außen